EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Veranstaltungen / Mo, 04.12.2017, 19:30

Open Space?

Mit strahlenden Augen

Jugenderinnerungen an die atomare Endzeitstimmung des Kalten Krieges

Am 8. Dezember 1987 ging ein Bild durch die Welt, das für großes Aufatmen sorgen sollte. US-Präsident Ronald Reagan und Michail Gorbatschov, Staatspräsident der UdSSR, unterzeichneten das INF-Abkommen zur atomaren Abrüstung. Dreißig Jahre später wirken die Erinnerungen der damals Jugendlichen noch immer nach. Das andauernde Wettrüsten hatte in den 1980er Jahren zunehmend größere Dimensionen erreicht - und machte das Schicksal des gesamten Planeten zum unberechenbaren Poker der Nuklearstreitmächte. Vor dieser Untergangskulisse prägten kollektive Furcht, ausweglose Ohnmacht und weltweite Friedens- und Anti-Atom-Proteste die Erfahrungen und Kulturformen einer ganzen Generation, deren Zukunftshoffnungen sich ebenso verdüsterten wie der Erdball in dem von Film- und Medienindustrie profitabel fiktionalisierten nuklearen Winter.

Details

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Mo, 04.12.2017, 19:30
Vortragende/r: Martin Wassermair
GastgeberIn: Barbara Krennmayr

Bilder