EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Kepler Salon

Ermuntert in den Sommer!

„Ich habe es nicht gelernt, ich habe es mir gemerkt!“, erklärt mir meine noch nicht vierjährige Tochter auf die Frage, wo sie dieses Lied gelernt habe. Sie führt dann weiter aus, dass man nur in der Schule etwas lerne und nicht im Kindergarten. Eine Erkenntnis, die ihr vermutlich ihre schul- und lernpflichtigen älteren Cousinen vermittelt haben. Sie merkt sich dies einfach, weil sie Lust dazu hat.

Wir sind alle geborene Improvisatorinnen und Improvisatoren. Im Ertasten, Versuchen oder Beobachten haben wir uns die Welt erkundet, Wissen angeeignet, Erfahrungen gemacht, Kompetenzen angesammelt. Es ist ein Zustand, der nicht nur den Kindern vorbehalten ist.

Die Grundvoraussetzung der Neugier ist uns allen in die Wiege gelegt. Als Großgewordene brauchen wir mitunter eine Erinnerung daran, dass wir immer nachfragen können.

Der Kepler Salon ist in diesem Sinne ein Ort der Ermunterung. Einfach aus Lust am Lernen.

Ich wünsche Ihnen helle Tage!

Herzlich,

Norbert Trawöger

Salonintendant

> Details
> Veranstaltungsort
> Presse
> Newsletter

 

2
0
1
7

2017