EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Veranstaltungen / Di, 23.05.2017, 18:15

Kunst und Wissenschaft?
Programmbild Kunst und Wissenschaft?

relatifs - Transformationsmasken. Passagen

Bernhard Siegert ist Gerd-Bucerius-Professor für Geschichte und Theorie der Kulturtechniken an der Bauhaus-Universität Weimar und leitet seit 2008 das von ihm mitgegründete Internationale Kolleg für Kulturtechnikforschung und Medienphilosophie. Zuvor war er wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Ästhetik und Geschichte der Medien am Institut für Kultur- und Kunstwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Literaturforschung Berlin, wo er 1999 mit Wolfgang Schäffner das DFG-Forschungsprojekt „Europa – ein Verbund aus Codes, Medien und Künsten“ gründete. Seit 2013 ist er Sprecher der DFG-Forschergruppe „Medien und Mimesis“ an der Bauhaus-Universität Weimar. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Exzessiver Mimesis, High Fidelity und Mimikry, Kultur- und Mediengeschichte graphischer Operationen, Medien des Heiligen und Medien der Architektur.

Karin Harrasser
Anne von der Heiden
Gastgeberinnen

Diese Veranstaltung findet im Kepler Salon statt.

Eine Veranstaltung der Kunstuniversität Linz in Kooperation mit dem Kepler Salon

Details

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Di, 23.05.2017, 18:15

Bilder

Programmbild Kunst und Wissenschaft?