EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Veranstaltungen / Di, 25.04.2017, 18:15

Kunst und Wissenschaft?

relatifs - Medien der Kooperation

Der Vortrag entwirft einen gemeinsamen Rahmen für die drei großen Medienrevolutionen der Menschheitsgeschichte: die Erfindung der Schrift, die Erfindung des Buchdrucks, und die Erfindung der modernen Medien seit dem 19. Jahrhundert. Alle drei Medienrevolutionen basierten auf Umbrüchen, die allem Anschein nach nicht von den Medien ausgingen, sondern von Umwälzungen des primären und des sekundären Sektors. Seit dem Zweiten Weltkrieg erscheint die Erfindung neuer Medien als eine primäre Ursache, die anderen Ursachen den Rang ablaufen kann. Hat sich das Verhältnis zwischen Medien und Nicht-Medien in den letzten zweihundert Jahren grundlegend verändert? Und was besagt die Entwicklung digitaler Medien in dieser Hinsicht?

Karin Harrasser
Anne von der Heiden
Gastgeberinnen

Diese Veranstaltung findet im Kepler Salon statt.

Eine Veranstaltung der Kunstuniversität Linz in Kooperation mit dem Kepler Salon

Details

Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Di, 25.04.2017, 18:15
Vortragende/r: Erhard Schüttpelz

Bilder

Programmbild Kunst und Wissenschaft?