EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Veranstaltungen / Di, 15.11.2016, 18:15

Kunst und Wissenschaft?
Programmbild Kunst und Wissenschaft?

Zwischen: Das angewachsene Dazwischen. Überlegungen zur Medialität des Taktilen

Ausgehend von Aristoteles' Behandlung des Tastsinns als Allgemeinsinn entwickelt der Vortrag anhand einer Reihe von historischen Positionen ein Verständnis von Taktilität als Medialität. Ohne das Dazwischen - sei es der Haut oder von künstlichen Zwischenflächen - ist keine Wahrnehmung möglich, gleichzeitig ist das Taktile dadurch besonders prekär: Der Tastsinn ist das Einfallstor für Affekte, für (soziale) Gewalt und für Manipulationen unterschiedlichster Art. Mit den technischen Medien ist diese Grundstellung nicht verloren gegangen, sie hat sich multipliziert und aufgefächert. Es stellt sich nach wie vor die Frage, welchen Berührungen wir uns öffnen wollen und können und welche uns gefährlich werden könnten.

Zwischen

Zwischen ist der neue Titel der von Barbara Schrödl und Sibylle Trawöger kuratierten Reihe. Diese ist eine Kooperation zwischen dem wissenschaftlichen Mittelbau der KU Linz und dem Kepler Salon. Die Vortragsthemen sind interdisziplinär verortet - vorrangig im Zwischen der Kunstwissenschaft, der Theologie und der Philosophie. Im Rahmen der Reihe wird den Bewegungen zwischen Orten, dem Wechsel zwischen Rollen, dem Leben zwischen Welten und vielfältigen anderen Zwischenräumen nachgegangen. Mit Spannung erwarten wir, wie die jeweiligen Vortragstitel mit dem Wörtchen zwischen agieren und welche Zwischenräume uns die Vortragenden zugänglich machen werden.

Diese Veranstaltung findet im Kepler Salon statt.

Eine Veranstaltung der Katholischen Privat-Universität Linz in Kooperation mit dem Kepler Salon

Details

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        
Di, 15.11.2016, 18:15
Vortragende/r: Karin Harrasser
GastgeberIn: Sibylle Trawöger, Barbara Schrödl

Bilder

Programmbild Kunst und Wissenschaft?