EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Veranstaltungen / Fr, 16.12.2016, 18:15

Kunst und Wissenschaft?
Programmbild Kunst und Wissenschaft?

Zwischen: „Das Radikale Nähkränzchen“ - künstlerische Schnittstelle zwischen Rape Culture und Aktionismus

Der Vortrag geht der Frage nach, welchen Beitrag Interventionskunst zum Sichtbarmachen von sexualisierter Gewalt gegenüber Frauen* leisten kann. In der Ausstellung home sweet home des Künstlerinnen-Kollektives Das Radikale Nähkränzchen (Innsbruck, 2006) wurde das vermeintlich traute Heim in seiner Negativkonnotation dargestellt. Das Unmarkierte wurde mittels Kunstaktion markiert. Sozialer Nahraum als Raum der Gewalt, der zwischen wohliger Geborgenheit und grausamem Unort oszilliert.

Zwischen

Zwischen ist der neue Titel der von Barbara Schrödl und Sibylle Trawöger kuratierten Reihe. Diese ist eine Kooperation zwischendem wissenschaftlichen Mittelbau der KU Linz und dem Kepler Salon. Die Vortragsthemen sind interdisziplinär verortet - vorrangig im Zwischen der Kunstwissenschaft, der Theologie und der Philosophie. Im Rahmen der Reihe wird den Bewegungenzwischen Orten, dem Wechsel zwischen Rollen, dem Leben zwischenWelten und vielfältigen anderen Zwischenräumen nachgegangen. Mit Spannung erwarten wir, wie die jeweiligen Vortragstitel mit dem Wörtchen zwischen agieren und welche Zwischenräume uns die Vortragenden zugänglich machen werden.

Diese Veranstaltung findet an der Katholischen Privat-Universität Linz, Bethlehemstraße 20, 4020 Linz, statt.

Eine Veranstaltung der Katholischen Privat-Universität Linz in Kooperation mit dem Kepler Salon

Details

Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
Fr, 16.12.2016, 18:15
Vortragende/r: Sarah Held
GastgeberIn: Sibylle Trawöger, Barbara Schrödl

Bilder

Programmbild Kunst und Wissenschaft?