EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Veranstaltungen / Di, 19.11.2013, 19:30

Wahrheit?
Allee der Gerechten Wien (www.lettertothestars.at)
Allee der Gerechten Wien (www.lettertothestars.at)

Zivilcourage in der Nazi-Zeit. Wie ein jüdisches Baby im Untergrund überleben konnte.

Fritz Rubin-Bittmann im Gespräch mit Josef Neumayr und dem Publikum.

Fritz Rubin-Bittmann wurde im September 1944 in einem Keller in Wien geboren. Seine Eltern waren sogenannte U-Boote – er überlebte dank der Gerechten Anna Maria Haas. Allein durch seine Geburt gab er vielen als U-Boote versteckten Juden Glaube und Kraft zum Durchhalten. Dr. Rubin-Bittmann ist ein unermüdlicher Kämpfer für Gerechtigkeit – und Erinnerung.

Fritz Rubin-Bittmann
Anna Maria Haas

DIE GERECHTEN

Ausstellung und Zeitzeugentage 2013
6. – 20. November 2013

Am 9. November jähren sich zum 75. Mal die Novemberpogrome 1938. Mit einem Festakt, einer Ausstellung und Zeitzeugengesprächen gedenken die Direktion Kultur und das OÖ Kulturquartier gemeinsam mit „A Letter To The Stars“ dieser furchtbaren Ereignisse.

A Letter To The Stars ist ein Projekt des Vereins Lernen aus der Zeitgeschichte.
Die Zeitzeugen-Tage sind eine Kooperation mit dem OÖ. Presseclub.
Dank an das Papiermachermuseum Laakirchen und den Kepler Salon Linz.

Details

Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Di, 19.11.2013, 19:30

Bilder

Allee der Gerechten Wien (www.lettertothestars.at)