EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Veranstaltungen / Mo, 23.11.2009, 19:30

Wahrnehmung?
Programmbild Wahrnehmung?

Wie unterhalten sich Frösche? Warum manche Frösche quaken und andere nicht

Die Männchen unter den Fröschen machen lautstark auf sich aufmerksam. Mit den verschiedensten Stimmen locken sie die stummen Weibchen an und halten andere Männchen auf Distanz. Schwierig wird es, wenn sich viele Individuen und unterschiedliche Arten in einem Tümpel gleichzeitig fortpflanzen. Wie können sie sich bei so viel Lärm noch unterhalten? Frösche sind erfinderisch: Durchaus vergleichbar mit den Menschen haben sie im Verlauf der Evolution für alle Probleme der Fortpflanzung und Verständigung eine Lösung gefunden.

Im Rahmen des Vortrags werden die neuesten Erkenntnisse über die akustische und visuelle Signalgebung bei Amphibien präsentiert. Dabei liefert Walter Hödl Einblicke in seine aktuellen Forschungsarbeiten in Österreich und in unterschiedlichen Tropenregionen der Erde (Amazonien, Tansania und Borneo).

weiterführende Links:

Bibliografie:

  • Robert Hofrichter (Hg.), Amphibien. Evolution, Anatomie, Physiologie, Ökologie und Verbreitung, Verhalten, Bedrohung und Gefährdung, Augsburg 1998.

(das weitaus beste populärwissenschaftliche Buch über Amphibien in deutscher Sprache. Hervorragend illustriert, aktuell und auf hohem wissenschaftlichen Stand, trotzdem leicht lesbar! Leider vergriffen, aber vielleicht antiquarisch noch zu finden.)

Details

Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
Mo, 23.11.2009, 19:30
Vortragende/r: Walter Hödl
GastgeberIn: Iris Mayr

Bilder

Programmbild Wahrnehmung?