EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Veranstaltungen / Mo, 06.02.2012, 19:30

Kunst und Wissenschaft?

Was ist Jazz?

Viel gehört, oft beschrieben – und doch ist Jazz so vielgestaltig, dass eine klare Definition schwerfällt. Fakt ist, dass der Jazz um 1900 in den Südstaaten der USA auf dem Fundament afroamerikanischer Traditionen entstanden ist. In der Weiterentwicklung kam es zum Cross-over mit anderen Genres und Musiktraditionen. Mittlerweile werden auch Formen zum Jazz gezählt, die oft nur noch lose mit dem ursprünglichen afroamerikanischen Background zu tun haben. Eine lexikale Ein- und Zuordnung des Jazz ist also schwierig – der Komponist und Musiker Christoph Cech wagt dennoch einen sehr persönlichen Beschreibungsversuch.

Details

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29        
Mo, 06.02.2012, 19:30
Vortragende/r: Christoph Cech
GastgeberIn: Elfie Schulz

Bilder

Programmbild Kunst und Wissenschaft?