EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Veranstaltungen / Mo, 15.08.2011, 19:30

Körper?
Programmbild Körper?

„This is a men’s world“ – Frauenkarrieren in Männerdomänen

Frauen sind in männerdominierten Berufen besonderen Umständen ausgesetzt, da sie als Minderheit durch ihr „Anderssein“ naturgemäß auffallen und beobachtet werden. Um diesen Druck bewältigen zu können, reagieren sie oft mit Verhaltensweisen, die auch Eingang in klischeehafte Frauenbilder gefunden haben: Wir alle kennen zum Beispiel das Bild der „Iron Lady“, die sich den herrschenden Bedingungen angepasst hat und männliche Verhaltensmuster zeigt bzw. diese oft sogar übertreibt, um unter ihren männlichen Kollegen als gleich(wertig) zu gelten. Andere Frauen wiederum verwenden die Bewältigungsstrategie der „sozialen Unsichtbarkeit“, damit sie nicht mehr im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen. Die Fragestellung, ob Frauen in diesen sogenannten Rollenfallen tatsächlich Freiheit zur eigenständigen Entwicklung ihrer Karrieren und ihres Lebenskonzeptes haben oder ob sie selbst an der Perpetuierung tradierter Geschlechterrollen und damit der Dominanz des Männlichen über das Weibliche mitwirken, soll Ausgangspunkt einer gemeinsamen Diskussion sein. Basis sind dabei wissenschaftliche Erkenntnisse aus Studien über Mobbing von Frauen beim Österreichischen Bundesheer und über Frauenkarrieren an der TU Wien. Ein mögliches Ziel der Auseinandersetzung ist die Entwicklung von Strategien, die frau dem Rollendruck entgegensetzen kann.

Details

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Mo, 15.08.2011, 19:30
Vortragende/r: Sabine Köszegi
GastgeberIn: Barbara Krennmayr

Bilder

Programmbild Körper?