EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Veranstaltungen / Mo, 11.06.2018, 19:30

Wahrheit?
Foto: Lea Lugarič
Foto: Lea Lugarič

Strafrecht: Rote Linie, Spiegel der Gesellschaft oder schlicht Ergebnis politischer Willensbildung?

Welche Aufgaben erfüllt das Strafrecht? Ist die Verschärfung von Strafdrohungen sinnvoll? Und eignet sich das Strafrecht als gesellschaftliches Allheilmittel? Das Strafrecht spielt in der juristischen Praxis, aber auch in Politik und Gesellschaft eine immer wichtigere Rolle. So hat die Einführung neuer Sexualstraftatbestände die Grenze zwischen „erlaubt“ und „verboten“ deutlich verschoben. Die Politik fordert hier weitere Verschärfungen der Strafdrohungen. Auch gegen „Staatsfeinde“ kann seit kurzem mit einem eigenen Delikt vorgegangen werden. Und Großverfahren im Bereich des Wirtschaftsstrafrechts haben oft einen über das Juristische hinausgehenden Aufarbeitungscharakter. Das und vieles mehr soll zum Anlass für eine Standortbestimmung des Strafrechts genommen werden.

Details

Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Mo, 11.06.2018, 19:30
Vortragende/r: Lyane Sautner
GastgeberIn: Elfie Schulz

Bilder

Foto: Lea Lugarič