EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Veranstaltungen / Mo, 26.10.2009, 19:30

Körper?
Programmbild Körper?

Plastische Chirurgie – Nutzen oder Unfug?

Die Plastische Chirurgie wird in der Öffentlichkeit meist als reine „Schönheitschirurgie“ wahrgenommen. Dieser Begriff ist zuweilen schon negativ besetzt. Die Plastische Chirurgie kann jedoch weit mehr, als man üblicherweise denkt. Erste Erwähnungen über plastisch-chirurgische Eingriffe reichen bis 5000 v. Chr. zurück, als in Indien die erste Wiederherstellung einer Nase durchgeführt wurde.

Einen enormen Aufschwung hat diese chirurgische Fachdisziplin während des Ersten Weltkrieges erlebt, als es bei den Grabenkämpfen zu entsetzlichen und entstellenden Verletzungen im Gesichtsbereich gekommen ist. Seither hat sich die Plastische Chirurgie als wichtige Fachrichtung in nahezu jedem größeren Krankenhaus etabliert. Heute bietet sie den PatientInnen Hilfe bei angeborenen Fehlbildungen, nach Tumoroperationen und Unfällen, bei schwierigen Wunden, aber auch zur Veränderung des Äußeren, wenn jemand unzufrieden mit seinem Aussehen ist.

Der Vortrag soll den ZuhörerInnen anschaulich und mit zahlreichen Bildern die Plastische Chirurgie näher bringen und eventuell Vorurteile auflösen.

Details

Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
Mo, 26.10.2009, 19:30
Vortragende/r: Georg Huemer
GastgeberIn: Peter Becker

Bilder

Programmbild Körper?