EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Veranstaltungen / Di, 07.06.2011, 19:30

Gastveranstaltung
Programmbild Gastveranstaltungen

Linz.verändert, – Stichwort Vielfalt. Sich auf die Langsamkeit einlassen. Entschleunigung in Literatur und Körperarbeit

Linz.verändert, – Stichwort Vielfalt
Eine Stadt lässt sich nicht auf ihre Sehenswürdigkeiten reduzieren, wesentlich sind auch ihre Atmosphäre und das vermeintlich „unsichtbar“ vorhandene Potenzial ihrer BewohnerInnen. Dies ist der Ausgangspunkt der vom Tourismusverband Linz initiierten Veranstaltungsreihe, bei der beispielhaft – mit Tagungsveranstaltern, Institutionen und Firmen als Adressaten – gezeigt werden soll, was Linz jenseits der touristischen Pfade und Vorstellungen ausmacht.

Sich auf die Langsamkeit einlassen.Entschleunigung in Literatur und Körperarbeit
Auf die Werke Adalbert Stifters muss man sich einlassen, man muss Zeit für sie haben. Sie schreiten langsam voran, in gemächlichem Tempo. Eine ganz andere, moderne Form der Entschleunigung verbirgt sich im Konzept der Kinesiologie. Literatur und Körper – eine zunächst ungewöhnlich erscheinende Themenkombination, die doch in der Lage ist zu zeigen, welche Formen Ganzheitlichkeit annehmen kann.

 

Details

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Di, 07.06.2011, 19:30
Vortragende/r: Maria Obermair, Martin Sturm
GastgeberIn: Barbara Krennmayr

Bilder

Programmbild Gastveranstaltungen