EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Veranstaltungen / Mo, 09.04.2018, 19:30

Open Space?

Land der Integren

Burkina Fasos Geschichte, Politik und seine ewig fremden Frauen

Dieser Salon führt durch Burkina Faso, das Land der Integren, und seine Geschichte. Von Paris 1960 in die „Unabhängigkeit“ verstoßen, befördert erst die Revolution von 1983 wesentliche Impulse, die nach der Ermordung Thomas Sankaras 1987 ein jähes Ende finden. Ende 2014 wird Blaise Compaoré, der Hintermann des Mordes, der 27 Jahre lang an der Macht war, per Volksaufstand verjagt. Nach einjähriger Übergangszeit samt abgewehrtem Putschversuch wird eine Equipe an die Staatsspitze gewählt, die tief im alten Machtapparat wurzelt. Den Frauen ist im burkinischen Patriarchat eine Statistinnen-Rolle zugewiesen. Aber: Wenn das Land bis heute überlebt hat, dann dank seiner Frauen. Statt Dank ernten sie jedoch oft Gewalt. Doch noch deutet nichts auf ein Rebellieren der Frauen hin.

Details

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
Mo, 09.04.2018, 19:30
Vortragende/r: Günther Lanier
GastgeberIn: Andreas Wahl

Bilder