EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Veranstaltungen / Sa, 12.09.2009, 13:00

Gastveranstaltung
Kulturgeschichtetag 2009

Kulturgeschichtetag 2009

Für wen forschen und schreiben wir? Wie sind wir geworden, was wir sind? Ein zentrales Thema für die neuen Kulturwissenschaften ist die Frage nach der kulturellen und sozialen Identität.

Kulturgeschichte in der Kulturhauptstadt. Unter diesem Motto treffen sich HistorikerInnen, Kultur- und SozialwissenschaftlerInnen aus Europa zum zweiten Mal am Institut für Zeitgeschichte und Neuere Geschichte in Linz. Das Programm ist vielfältig wie die Kulturwissenschaften selbst. Neben der Diskussion von aktuellen Projekten liefert es eine intensive Auseinandersetzung mit neuen methodischen und theoretischen Annäherungen an Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Subjektivität.
Die Teilnehmenden beschäftigen sich am ersten Tag, dem 12. September,intensiv mit dem Projekt Kulturhauptstadt. Ausgegangen wird dabei von einer Auseinandersetzung mit Stadtkulturen aus einer vergleichenden Perspektive. In einem zweiten Panel werden diese Überlegungen konkret auf das Projekt Kulturhauptstadt als Katalysator stadträumlicher Umwertung bezogen. Die abschliessende Podiumsdiskussion thematisiert die Umsetzung des europäischen Kulturhauptstadt-Projektes auf nationaler und lokaler Ebene. Wie können die unterschiedlichen legitimen Interessen von KünstlerInnen, KunstmanagerInnen und PolitikerInnen, von europäischen, nationalen und lokalen Zielvorstellungen erfolgreich aufeinander abgestimmt werden?

Programm:

Begrüßung: Peter Becker (JKU), Ulrich Fuchs (Linz09)

13:00 - 15:30 Uhr

Inszenierungen und Ästhetiken von Stadtkulturen

Einführung: Lutz Musner

  • Helmuth Berking / Sybille Frank: „Glasgow‘smiles better“, „Dortmund macht sich schön“ – Stadtinszenierungen im Vergleich
  • Johannes Moser / Simone Egger: Dresden und München. Elbflorenz und Isarathen – Zur Ästhetik der schönen Stadt

16:00-18:00 Uhr

Plurale Bildwelten: Das Konzept Kulturhauptstadt als Katalysator stadträumlicher Umwertung

Chair: Stefan Fisch

  • Simone Hain: Kulturhauptstadtprogramme als Stadtentwicklungsmotor
  • Judith Laister: Wissen schaffen. Stadtforschung zwischen Autonomie, Auftrag und Affirmation
  • Monika Stromberger / Ulrich Tragatschnig: „Transmission“ und „Transission“: Die Grazer Annenstraße als Entwicklungsachse

19:00 Uhr

Podiumsdiskussion

Moderation: Peter Becker
Monika de Frantz, Politikwissenschafterin, Wien/London
Siegbert Janko, Kulturdirektor der Stadt Linz
Rainer Zendron, Vizerektor für Studien und Lehre an der Kunstuniversität Linz
Martin Heller, Intendant Linz09
Ulrich Fuchs, Stv. Intendant Linz09

weitere Informationen: www.linz09.at

Details

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        
Sa, 12.09.2009, 13:00
GastgeberIn: Peter Becker

Bilder

Kulturgeschichtetag 2009 Programmbild Gastveranstaltungen