EN / DE
Kepler Salon
facebook flickr twitter xing
.

Veranstaltungen / Mo, 07.10.2019, 19:30

Kommunikation?
Foto: Ulrike Tauss

Komponieren oder Improvisieren? Ein Abend zu und mit Musik im Werk von Christian Steinbacher

Die Gedicht- und Prosazyklen des Linzer Schriftstellers Christian Steinbacher entstehen bisweilen „zu und mit Musik“, wie etwa die Lektüre seiner jüngsten Buchpublikation „Wovon denn bitte? Gedichte und Risse” (Czernin Verlag, 2019) verrät. Daneben illustriert vor allem seine langjährige Zusammenarbeit mit Musikern wie Christoph Herndler, Klaus Hollinetz, Karl Wilhelm Krbavac oder Norbert Trawöger, wie sehr seine literarische Arbeit von der beständigen Suche nach dem richtigen Ton geprägt ist. Zwischen Italo-Pop, Schlager, Jazz und Neuer Musik wird in Gesprächen, Bild- und Tonbeispielen die Vielfalt musikalischer Bezüge in Steinbachers Dichtkunst zur Diskussion gestellt.

CHRISTIAN STEINBACHER
Autor

FLORIAN HUBER
Gastgeber

Details

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
Mo, 07.10.2019, 19:30

Bilder