EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Veranstaltungen / Fr, 18.01.2013, 19:30

Kunst und Wissenschaft?
Programmbild Kunst und Wissenschaft?

Kepler Salon Extra: Was ist künstlerische Forschung? Eine Versuchsanordnung III

Im PhD_Labor der Kunstuniversität Linz kommen Studierende zusammen, die an künstlerisch-wissenschaftlichen Dissertationsprojekten arbeiten. Welche Methoden und Arbeitstechniken in Projekten an dieser Schnittstelle zur Anwendung kommen, diskutieren die NachwuchsforscherInnen mit international tätigen KünstlerInnen und WissenschaftlerInnen. Das Bureau d’Etudes wurde 1998 von Léonore Bonaccini und Xavier Fourt in Paris gegründet. In den letzten Jahren hat die französische Gruppe Kartografien aktueller politischer, sozialer und ökonomischer Systeme erstellt. Ergebnis dieser auf genauen Recherchen basierenden visuellen Analysen sind großformatige Karten, die Verbindungen zwischen transnationalen Gruppen, Think Tanks, Finanzinstitutionen, Mediengruppen etc. aufzeigen. Karten können so zum emanzipatorischen Instrument für KünstlerInnen, GeografInnen und ArchitektInnen werden. Arbeiten des Bureau d’Etudes wurden unter anderem auf der Transmediale 2009 gezeigt.

Vortrag in englischer Sprache

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem PhD_Labor der Kunstuniversität Linz


Details

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
Fr, 18.01.2013, 19:30
Vortragende/r: Bureau d´Etudes
GastgeberIn: Isabel Glogar

Bilder

Programmbild Kunst und Wissenschaft?