EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Veranstaltungen / So, 22.02.2009, 11:00

Kommunikation?
© Österreich Zeitung

Kann man mit Statistik wirklich alles beweisen?

Andreas Quatember sagt: Der schlechte Ruf der Statistik stammt von Anwendungsfehlern. Wie häufig nämlich statistische Kennzahlen in den Medien falsch interpretiert werden, kann an zahlreichen Beispielen humorvoll gezeigt werden. Gefährlich wird es dann, wenn diese journalistischen Irrtümer im Umgang mit Statistiken als vermeintliches „Wissen“ in der Bevölkerung kursieren. Ungeeignete Verfahren, Berechnungsfehler, Fehlinterpretationen lassen in der Öffentlichkeit den Eindruck entstehen, dass mit der Statistik alles bewiesen werden kann.

weiterführende Links:

Bibliografie:

  • Quatember, A. (2008), Statistik ohne Angst vor Formeln, 2., aktualisierte und erweiterte Auflage, München, Pearson Studium.
  • Krämer, W. (2000), So lügt man mit Statistik, Frankfurt/Main, Campus Verlag.
  • Krämer, W. (2008), Statistik verstehen – eine Gebrauchsanweisung, Frankfurt/Main, Campus Verlag.
  • Krämer, W. (2008), Denkste! Trugschlüsse aus der Welt der Zahlen und des Zufalls, Frankfurt/Main, Campus Verlag.

Details

Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28  
So, 22.02.2009, 11:00
Vortragende/r: Andreas Quatember
GastgeberIn: Alexander Wilhelm

Bilder

Programmbild Kommunikation?