EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Veranstaltungen / Mo, 20.04.2015, 19:30

Open Space?
Programmbild Open Space?

Europa und der Islam, Herausforderung und Zukunft

DER Islam, im Singular, existiert in der Realität nicht. Man muss stets die verschiedenen islamischen Traditionen im Auge behalten, um dem Phänomen Islam gerecht zu werden. Alle diese Traditionen sind in Europa vorhanden.

Hinzugefügt muss werden, dass es kaum eine Weltsprache gibt, die in den muslimischen Kommunitäten Europas nicht auch gesprochen würde. Außerdem sind diese durch ein buntes Mosaik verschiedener Ethnien charakterisiert und setzen sich aus Menschen zusammen, die in Ländern mit sehr unterschiedlicher politischer Verfasstheit – von Monarchie bis Demokratie – leben. Die islamische Gesellschaft kennt auch keine ausgeprägte hierarchische Struktur, wie sie etwa die Römisch-katholische Kirche besitzt, sondern ist in einer Vielzahl von Vereinigungen, Schulen, Gemeinschaften und weiteren Institutionen öffentlich wirksam.

Die allermeisten AnhängerInnen des muslimischen Glaubens sind erst in den letzten Jahrzehnten als MigrantInnen nach Europa gekommen, was zusätzliche Herausforderungen mit sich bringt – sowohl für die muslimische Minderheits- in der nicht-muslimischen Mehrheitsgesellschaft als auch umgekehrt.

Nicht zuletzt gibt es einen genuinen europäischen Islam, seit Jahrhunderten von Europäern gelebt. Aus all diesen Prämissen folgen Problemstellungen von unterschiedlicher Tragweite für die Gegenwart und Zukunft Europas – eines gemeinsamen Europas. Ihm sei der Abend gewidmet.

In Kooperation mit dem Festival 4020

Details

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Mo, 20.04.2015, 19:30
Vortragende/r: Michael Weninger
GastgeberIn: Klaus Luger

Bilder

Programmbild Open Space?