EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Veranstaltungen / Mo, 21.03.2011, 19:30

Wahrnehmung?
Programmbild Wahrnehmung?

Die Finanzkrise als Dauerkrise? Warum die Rettungspakete nichts nützen werden

In den vergangenen drei Jahren schien das Finanzsystem vor einem Super-GAU zu stehen. Die weltweite Finanzkrise hat bewiesen, dass die Märkte in diesem Bereich augenscheinlich nicht effizient funktionieren. Es folgten Rettungspakete – in finanzwirtschaftlicher Hinsicht und in großem Maßstab scheinen aber noch keine Lehren aus der Krise gezogen worden zu sein. Wie funktionieren Finanzmärkte? Aus wirtschaftswissenschaftlicher Perspektive lässt sich ein neues Paradigma für den Finanzsektor entwickeln, aus dem Reformvorschläge resultieren. Diese reichen von Größenbeschränkungen für Banken über die Trennung von Geschäfts- und Investmentbanken bis hin zu höheren Eigenkapitalforderungen.

Details

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
Mo, 21.03.2011, 19:30
Vortragende/r: Helge Peukert
GastgeberIn: Klaus Buttinger

Bilder

Programmbild Wahrnehmung?