EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Veranstaltungen / Mi, 16.12.2009, 19:30

Open Space?
Programmbild Open Space?

Der Sturz in ein Schwarzes Loch. Spaghettifizierung und andere Erlebnisse

Welche Erfahrungen würden abenteuerlustige Astronauten bei einem Sturz in ein Schwarzes Loch sammeln? Zum einen würden sie die enorme Gravitation des Schwarzen Lochs am eigenen Leib erfahren, indem sie gedehnt – also spaghettifiziert – werden, zum anderen könnten sie sich selbst für eine Weile von hinten betrachten. Der Vortrag befasst sich mit theoretischen Szenarien eines hypothetischen Sturzes in ein Schwarzes Loch sowie mit den Beobachtungen eines weit entfernten Betrachters. Auch spekulative Fragen bleiben nicht unerwähnt – wie etwa, ob man Schwarze Löcher unversehrt passieren könnte und wo man am Ende einer solchen Reise ankommen würde.

Bibliografie:

  • Faustmann C., Schwarze Löcher. Rätselhafte Phänomene im Weltall, Wien 2008.

Details

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
Mi, 16.12.2009, 19:30
Vortragende/r: Cornelia Faustmann
GastgeberIn: Silvia Keller

Bilder

Programmbild Open Space?