EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Veranstaltungen / Mo, 20.09.2010, 19:30

Kunst und Wissenschaft?
Programmbild Kunst und Wissenschaft?

Choreografien des Denkens

„Embodiment“ (engl. Verkörperung, Inkarnation) ist ein Untersuchungsfeld der neueren Kognitionswissenschaft. Denken ist nur „embodied“ zu haben – realisiert in einem Körper. Gedacht wird im bewusst wahrgenommenen Körper und in unbewusst arbeitenden Körpermechanismen. Die Choreografie spiegelt Bewegungen des Denkens wie die glatte Wasseroberfläche ihre Umgebung. Und wie die im Wasser rührende Hand die Bilder auf der spiegelnden Fläche vibrieren und oszillieren lässt, so versetzt Choreografie Bewegungen ins Tanzen. Ein Salon über Tanz mit Filmausschnitten und live demonstriertem Bewegungsmaterial.  

Details

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Mo, 20.09.2010, 19:30
Vortragende/r: Rose Breuss
GastgeberIn: Constanze Wimmer

Bilder

Programmbild Kunst und Wissenschaft?