EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Veranstaltungen / Mo, 22.07.2013, 19:30

Wahrheit?
Programmbild Wahrheit?

All unser Wissen ist Vermutungswissen – vermutlich

„Ich weiß, dass ich nichts weiß“, soll Sokrates am Ende seines vom Streben nach Wissen bestimmten Philosophenlebens resümiert haben. Und gut 2000 Jahre später mahnte Karl Popper im Rahmen seiner „Logik der Forschung“: „All unser Wissen ist Vermutungswissen.“ Na bestens. Wenn das so ist, ist dann nicht der Begriff „Wissenschaft“ missverständlich bzw. sogar irreführend? Andererseits: Wenn Sokrates weiß, dass er nichts weiß, dann weiß er doch etwas. Und wenn all unser Wissen Vermutungswissen ist, dann ist doch auch das nur eine Vermutung. Sind das also nur typische Philosophenprobleme der Marke „Henne oder Ei?“, sinnlos im Grunde, weil letztlich unentscheidbar? Oder bringen solche scheinbar paradoxen Aussagen gerade in lebenspraktischer Hinsicht die tiefste philosophische Weisheit auf den Punkt, die uns zur Bescheidenheit, zur Demut mahnt?

Zu den Veranstaltungsfotos:

http://flic.kr/s/aHsjH2FxVy

Details

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Mo, 22.07.2013, 19:30
Vortragende/r: Thomas Mohrs
GastgeberIn: Gerlinde Wiesner

Bilder

Programmbild Wahrheit?