EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Veranstaltungen / Mo, 11.04.2016, 19:30

Open Space?
Foto: Lea Lugarič

8. Surprise! UND DAS IST ERST DER ANFANG

Von 20. bis 25. April 2016 findet in Linz wieder das CROSSING EUROPE Filmfestival statt. Seit 2004 verschreibt sich das internationale Filmfestival jährlich im April programmatisch dem eigenwilligen, zeitgenössischen und gesellschaftspolitischen AutorInnenkino aus Europa. Neun Tage vor der Eröffnung des diesjährigen Festivals gibt es einen Überraschungssalon zum Thema:

UND DAS IST ERST DER ANFANG
Über Versuche sozialer Inklusion von AsylwerberInnen durch zivilgesellschaftliches Handeln
Anlässlich der Premiere des Dokumentarfilms MEIN NAME IST. ICH BIN. (AT 2016)

Unsere Gäste sind:
Erwin Klaffenböck, Initiative HERBERGE NEUhofen
Sadat, Asylwerber und Protagonist in "Mein Name ist. Ich bin."
Leonie Reese, Produktionsteam "Mein Name ist. Ich bin."

In Kooperation mit CROSSING EUROPE Filmfestival Linz

Details

Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Mo, 11.04.2016, 19:30
GastgeberIn: Barbara Krennmayr

Bilder