EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Personen / Stefan May

Vortragende/r
Stefan May

Stefan May

Stefan May

Geboren wurde Stefan May 1961 in Wien, wo er seine Schul-, Militär- und Hochschulzeit verbrachte. Neben dem Studium der Rechtswissenschaften (Abschluss mit dem Doktorat 1988) begann er journalistisch bei der Tageszeitung „Die Presse“ in Wien und Linz zu arbeiten. Ab Herbst 1989 war May beim Österreichischen Rundfunk (ORF) angestellt (Radio und Fernsehen). Seit 2000 ist er als freier Journalist in Berlin tätig, vorerst hauptsächlich für österreichische und Schweizer Regionalzeitungen.

Derzeit arbeiter er für die Austria Presse Agentur, ORF-Hörfunk, „Wiener Zeitung“, „Die Presse“, „Agrarisches Informationszentrum“, „Privatbahnmagazin“, Deutschlandradio Kultur, Deutschlandfunk und die „Berliner Zeitung“. Nebenbei einige Buchveröffentlichungen.

2004 war Stefan May im Rahmen des österreichischen Bundesheeres für 14 Monate Presseoffizier der UN-Mission UNDOF am Golan, 2010 ein Jahr lang Beobachtungsoffizier der UN-Mission MINURSO in der Westsahara.

May lebt und arbeitet in Berlin und Wien.

Details

Veranstaltungen

Mo, 13.11.2017, 19:30

Westsahara: Der vergessene Konflikt