EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Personen / Mona Matbou Riahi

Vortragende/r
Mona  Matbou Riahi

Mona Matbou Riahi

Die Klarinettistin wurde 1990 in Teheran / Iran geboren. Mit 17 Jahren zog sie nach Wien, um an der Universität für Musik und Darstellende Kunst zu studieren. Sie nahm an verschiedenen Musikwettbewerben teil und gewann zahlreiche Preise. In ihrer klassischen Laufbahn spielte sie beim Morgenland Chamber Orchestra und trat als Solistin gemeinsam mit dem Teheran Philharmonic Orchestra auf.

Sie ist seit kurzem Mitglied im The Max Steiner Orchestra Vienna. Ihre besondere Vorliebe gilt der Auseinandersetzung mit experimenteller Musik, freier Improvisation und Performance. Im Laufe ihres musikalischen Werdegangs hat sie in verschiedenen Projekten wie: NAQSH (Golfam Khayam), Gabbeh (Golnar Shahyar, Manu Mayr) und Sormeh (Jelena Poprzan, Golnar Shahyar) mitgewirkt. Zusätzlich ist sie auch mit MusikerInnen wie: Burkhard Stangl, Matija Schellander, Noid, Nader Mashayekhi, Anna Clare Hauf, Maja Osojnik zusammen aufgetreten.

Details

Veranstaltungen

So, 07.05.2017, 18:00

Ornamentrauschen