EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Personen / Peter Cusack

Vortragende/r
© Kai Bienert/mutesouvenir

© Kai Bienert/mutesouvenir

Peter Cusack

Peter Cusack (geboren 1948 in London) ist Klangkünstler und (improvisierender) Musiker; er ist außerdem im Bereich von Field Recordings(z.B. CD „BaikalIce“, 2003) und als Dozent tätig. Cusack besitzt Abschlüsse in Biochemie (Cambridge University), Genetik (Edinburgh University) und Komposition (Institut für Sonologie Den Haag). Er lehrt und arbeitet unter anderem am London College of Communication und an der University oftheArts London. In seiner Eigenschaft als Musiker war er Mitbegründer und Leiter des „London Musicians’ Collective“. Gemeinsam mit Steve Beresford, David Toop und Terry Day formierte er die Gruppe „Alterations“. In Mittelpunkt seiner aktuellen Arbeit, die sich in Auftritten und Performances, Rundfunk- und CD-Produktionen, Vorträgen, Ausstellungen und Installationen manifestiert, stehen unsere menschengemachte Klangumwelt und Modelle der akustischen Ökologie. 2011 und 2012 ist Cusack Gast des Berliner Künstlerprogramms des DAAD. In diesem Rahmen entwickelte er das Projekt „Klang Orte Berlin/Berlin Sonic Places“, in dem es um eine Untersuchung des Verhältnisses von Stadtlandschaft und Klang geht.

Details

Veranstaltungen

Do, 30.08.2012, 12:30

Zu Mittag bei Kepler: Woran arbeiten Sie gerade?