EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Personen / Rose Breuss

Vortragende/r
Rose Breuss

Rose Breuss

Rose Breuss (geboren 1962) studierte an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Wien, der Theaterschool Amsterdam, der Temple University Philadelphia, der University of Surrey und dem Labanotation Institute. Choreografien entstanden beispielsweise für die Wiener Festwochen, die Kammeroper Wien, die Österreichische Galerie Belvedere oder die Ballettschule der Wiener Staatsoper, für den Posthof Linz, die Staatsgalerie Stuttgart und Jeunesse musicale ebenso wie für das Wiener Konzerthaus, das Tanzquartier Wien, das Grand Theatre Luxemburg oder die Bregenzer Festspiele. Breuss wurde mit dem Max Brand Preis für Experimentelle Musik und dem Theodor-Körner-Preis für Wissenschaft und Kunst ausgezeichnet. Ihre Choreografie „Drift“ erhielt die Prämie des Bundeskanzleramtes. Seit 2006 ist Rose Breuss Institutsdirektorin von IDA – Institute for Dance Arts an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz, wo sie auch lehrt und 2005 habilitierte. Als Gastdozentin ist sie außerdem an der Ballettschule der Wiener Staatsoper, der Universität Salzburg und der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt a.M. tätig.  

Seit 2010 ist sie Artist in Residence am Wiener Odeon. Zusammen mit Johannes Randolf gründete sie 2009 die Cie. Off Verticality C.O.V.

weiterführende Links:          

 

Details

Veranstaltungen

Mo, 20.09.2010, 19:30

Choreografien des Denkens

Institution

  • Institute for Dance Arts an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz