EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Personen / Elisabeth Birnbaum

Vortragende/r
Elisabeth Birnbaum

Elisabeth Birnbaum

Elisabeth Birnbaum

Elisabeth Birnbaum stammt aus einer Wiener Musikerfamilie und studierte zunächst Gesang, bevor sie an der Universität Wien von 1999-2004 ein Theologiestudium absolvierte. Ende 2007 folgte die Promotion im Fachbereich Altes Testament zum Buch Judit. Als Assistentin und spätere FWF-Projektmitarbeiterin bei Prof. Ludger Schwienhorst-Schönberger befasste sie sich mit dem Buch Kohelet und schrieb dazu einen Kommentar (gemeinsam mit Schwienhorst-Schönberger; 2012), sowie eine Übersetzung und Kommentierung des Koheletkommentars des Hieronymus (2014). Im Sommersemester 2013 war sie als Lehrstuhlvertretung für Bibelwissenschaft an der TU Dresden tätig. Ihr Habilitationsprojekt befasst sich mit Hermeneutik, Forschungsgeschichte und Exegese des Hoheliedes. Seit Ende 2013 arbeitet sie an der KU Linz mit Prof. Susanne Gillmayr-Bucher an einem FWF-Projekt zu Rezeptionen König Salomos in Barock und Moderne. Die Verbindung ihrer künstlerischen Herkunft mit der Theologie ist ihr ein großes Anliegen.

Details

Veranstaltungen

Di, 11.10.2016, 18:15

Zwischen: Salomo – Herrscher zwischen Tempel und Harem