EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Personen / Peter Becker

Advisory Board / GastgeberIn / Vortragende/r
Peter Becker

Peter Becker

Peter Becker

Peter Becker ist Historiker mit besonderem Interesse für kulturwissenschaftliche Studien zu Staat, Recht und Wissenschaft. Seine beiden Bücher Verderbnis und Entartung (2002) und Dem Täter auf der Spur (2005) rekonstruieren Denkstile von Kriminologie und Kriminalpolitik sowie die vielfältigen und spannungsreichen Austauschbeziehungen zwischen Wissenschaft, Kriminologie und Polizeitechnik. In seinen beiden Buchprojekten – Die Kulturgeschichte des Formulars und Neuro-Politics – setzt er sich mit Kommunikationsprozessen innerhalb der Verwaltung bzw. mit der zunehmenden Präsenz von Neurowissenschaftlern im sozial- und bildungspolitischen Diskurs auseinander. Kürzlich erschien sein Sammelband Sprachvollzug im Amt. Kommunikation und Verwaltung im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts (2012) (http://www.transcript-verlag.de/ts1007/ts1007.php) Bis 2010 war Peter Becker Vorstand des Instituts für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte an der Johannes Kepler Universität Linz, aktuell ist er Professor am Institut für Geschichte an der Universität Wien. Seit 2008 ist Becker Mitglied des Kepler Salon Advisory Boards.

Details

Veranstaltungen

Mo, 26.03.2012, 19:30

Verwaltungsreform. Maßnahme gegen den Staatsbankrott?

Mo, 19.07.2010, 19:30

Was hat das Traumhotel mit dem Jüngsten Gericht zu tun?

Mo, 09.08.2010, 19:30

Psychologie der Weisheit – Weisheit der Psychologie?

Sa, 07.11.2009, 19:00

Lange Nacht der Forschung im Kepler Salon

Mo, 26.10.2009, 19:30

Plastische Chirurgie – Nutzen oder Unfug?

So, 13.09.2009, 19:30

Kulturgeschichtetag 2009

Sa, 12.09.2009, 13:00

Kulturgeschichtetag 2009

Mi, 09.09.2009, 19:30

Sucht die Wissenschaft nach der Wahrheit?

Mo, 20.07.2009, 19:30

Wenn Narben sprechen. Was konnten Kriminologen des 19. Jahrhunderts an Tätowierungen ablesen?

Fr, 15.05.2009, 09:30

New Members of the Research Family? Neurosciences and their Presence in Criminological Debates

Fr, 03.04.2009, 19:30

IN SITU Zeitgeschichte findet Stadt: Nationalsozialismus in Linz

Mi, 03.06.2009, 19:30

Wie wird man der Mensch, der man eigentlich ist? Eine Betriebsanleitung für die Seele

Mi, 20.05.2009, 19:30

Können 2.000 Jahre alte Zeichen algorithmische Kunst generieren? Vom Verschwinden, der Perspektive und utopischen Projektionen

Mi, 01.04.2009, 19:30

Männer an der Macht: Gibt es so etwas wie eine Krise der Männlichkeit in der globalen Führungsschicht?

Mo, 16.03.2009, 19:30

Sag mir, wo die Frauen sind. Geschlechterverhältnisse an den Universitäten und in der Wissenschaft

Mi, 04.03.2009, 19:30

Klon, Model oder Monster: Wie sieht der Mensch von morgen aus? Visionen in der fantastischen Literatur

Mi, 25.02.2009, 19:30

Lifesphere. Zuhause Fühlen im eigenen Körper

Mo, 23.02.2009, 19:30

Wer hat die Brückenkopfgebäude gebaut? Dekonstruktion eines Gebäudes

Mi, 04.02.2009, 19:30

UFO-Religionen und „Astronautengötter“ – Neue Religionsvorstellungen im Raumfahrtzeitalter?